Weitere Vorteile einen Blätterkatalog zu erstellen

man-ipadDie meisten Unternehmen oder Privatpersonen nutzen das Erstellen eines kostenlosen Flipbooks zu Werbezwecken. Verständlich, schließlich gibt es kaum eine bessere Möglichkeit seine Produkte zu präsentieren. Ist es doch auch viel schöner, sich durch den Katalog mittels Mausklick zu bewegen als einen dicken Papierkatalog in Händen zu halten und mühsam unzählige Seiten durchzublättern. Mal abgesehen davon, dass ein Online Katalog durch Videos und Audio-Dateien viel kurzweiliger und ansprechender ist. Außerdem schont es natürlich Ressourcen, wenn aus einem Papierkatalog eine online Präsentation wird.

Jede Menge Papier wird eingespart und das ist ein gar nicht so kleiner Beitrag zum Umweltschutz. Ein Blätterkatalog kann online von Menschen auf der ganzen Welt angesehen werden. So verbreitet sich der Inhalt viel großflächiger als Du gedacht hättest.

Wenn Du einen solchen Blätterkatalog kostenlos auf  erstellst, könntest Du beispielsweise auch Fotos von Dir und Deinem letzten Urlaub einbinden und so Deine Erlebnisse auf tolle Art und Weise Deinen Freunden auf Deiner Homepage oder auf Facebook und Co näher bringen. Toll sind auch, die unterschiedlichen Features, die Dir auf der Seite geboten werden.

So ist es zum Beispiel auch kein Problem, ein Inhaltsverzeichnis für Dein ePaper zu erstellen oder im Nachhinein noch etwas in den Online Katalog einzufügen oder ihn zu aktualisieren. Auch kannst Du Deinen Katalog mit einem Abonnement verbinden, so würden Abo-Kunden dann Dein Magazin regelmäßig nutzen können. Das sind nur wenige der Möglichkeiten, die Dir geboten werden, wenn Du bei  einen Blätterkatalog kostenlos erstellst.

Klar, so ein Flipbook sieht auf anderen Webseiten immer sehr professionell aus. So, als würde da jede Menge Aufwand und Arbeit von Profis dahinterstecken. Dachte ich auch, bis ich dann feststellen durfte, dass man innerhalb von 2 Minuten seinen eigenen Blätterkatalog kostenlos erstellen kann und das auch noch kinderleicht. Du solltest Dir vorab nur schon die richtige PDFs erstellen und tolle Bilder, Videos oder auch Audio-Dateien aussuchen oder erstellen. Auch kreative Texte und Bildbeschreibungen dürfen in Deinem neuen Flipbook nicht fehlen. Sobald Du aber Deine PDFs fertig hast, hast Du das Schwerste schon geschafft.

Denn Du entwirfst anschließend Deinen Blätterkatalog kostenlos und vor allem spielend leicht in nur wenigen Schritten. Solltest Du wirklich mal eine Frage haben oder tritt ein Problem auf, findest Du beim Support immer ein offenes Ohr und bekommst auch gleich die richtige Hilfe dazu. Ich wüsste also wirklich nicht, was dagegen spricht, mit der Zeit zu gehen, und sich einen eigenen Blätterkatalog kostenlos erstellen zu lassen, und diesen für unterschiedliche Zwecke zu nutzen.

Veröffentlicht unter Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*