Erfolgreich mit einem professionellem Auftritt

Ich darf mich kurz vorstellen: Mein Name ist Carola und ich betreibe einen Blog über vegetarische Ernährung. Diese Form der Ernährung spielt in der heutigen Zeit eine große Rolle, da die Gesundheit der Menschen immer mehr in Mitleidenschaft gezogen wird. Deshalb hab ich mich dazu entschlossen, den Menschen mit meinem Blog zu helfen und dort interessante Themen zu veröffentlichen. Der Blog wurde fast ganz von allein bekannt. Ich habe einige Links mit anderen Bloggern ausgetauscht und bekam immer mehr Leser. Mit dem Zuwachs der Leser musste die Qualität des Kundenservice noch mehr gewürdigt werden. Ich überlegte mir, wie ich am besten beginne. Ein Newsletter sollte die Leser informieren, wann ein neuer Artikel eingestellt wurde und welches Thema behandelt werden sollte. Somit waren die Leser bestens informiert. Da ich jedoch nicht nur einen einfachen Newsletter haben wollte, informierte ich mich nach der Gestaltung von einem PDF Blätterkatalog. Dieser sollte auch gleichzeitig einige Rezepte und Produkte beinhalten, die für eine vegetarische Ernährung sinnvoll sind.

Wo kann ich einen PDF Blätterkatalog erstellen?

Die Suche im Netz war nach einiger Zeit erfolgreich und ich stieß auf . Bei diesem Anbieter kann man sich ganz einfach einen PDF Blätterkatalog erstellen und diesen dann per Mail, also als Newsletter weiterleiten lassen. Das war also genau das, wonach ich suchte. Ich sah mich also auf der Website von  um und erkannte, dass ich den Anbieter für noch mehr relevante Aktionen nutzen konnte. Im PDF Blätterkatalog können Videos, Weblinks oder auch Audio Dateien eingebunden werden. Das war genau das Richtige, um die Leser mit interessanten Videos zur vegetarischen Ernährung zu versorgen. Ich startete also einen Testlauf und wollte ausprobieren wie einfach man mit  einen PDF Blätterkatalog erstellen kann.

Wie Sie einfach einen PDF Blätterkatalog erstellen können

Damit Sie einen Einblick bekommen wie einfach es ist mit  aus einem PDF einen Blätterkatalog zu erstellen, werde ich Ihnen nun meine Vorgehensweise genau erläutern. Zuerst musste ich eine PDF Datei erstellen. Dies dauerte einige Zeit, da ich erst einen Aufbau für den PDF Blätterkatalog festlegen musste. Der Erste PDF Blätterkatalog verfügte über nur 4 Seiten – es war ja nur ein Probelauf. Bei  konnte ich dann, ohne mich zu registrieren das PDF hochladen und der Anbieter wandelte dieses Dokument dann, vollautomatisch in einen PDF Blätterkatalog um. Es dauerte in etwa nur 5 Minuten und das Blättermagazin war fertig. Ich war begeistert und wollte dieses System nun vermehrt nutzen. Wie Sie sehen, können Sie bei  ein PDF ganz einfach in ein ePaper verwandeln.

Was geschieht wenn der PDF Blätterkatalog erstellt ist?

Sobald das Flipbook erstellt wurde, können Sie dieses per Embed Code auf Ihrer eigenen Website veröffentlichen. Ich zum Beispiel habe den PDF Blätterkatalog einmal per Mail, also als Newsletter versendet und ihn zusätzlich auf meinem Blog veröffentlicht. So konnten auch Leser, die nicht in meiner Newsletterliste eingetragen sind den Blätterkatalog einsehen. Heute erstelle ich regelmäßig einmal alle zwei Wochen ein komplettes Magazin. Ich registrierte mich irgendwann später bei , um alle Funktionen nutzen zu können. Mittlerweile hat sich aus dem anfänglichen Newsletter ein Magazin entwickelt, welches sehr gerne von den Lesern genutzt wird. Ich erhalte stetig ein gutes Feedback über den PDF Blätterkatalog, sodass es Spaß macht immer neue Artikel zu schreiben und interessante Informationen zu veröffentlichen.

Was kann ?

Wenn Sie einen PDF Blätterkatalog mit  erstellen lassen sich noch zusätzliche Weblinks, Videos oder Audio Dateien in den Katalog integrieren. Ich konnte meine Leser somit hilfreiche Videos für das Kochen von vegetarischen Gerichten bereitstellen. Überdies können Weblinks dazu verwendet werden, auf diverse Produkte zu verweisen. Ich veröffentliche regelmäßig Testberichte von Mixern und Küchenmaschinen, auf die ich im PDF Blätterkatalog verweise. Eine weitere Möglichkeit, die Sie mit  haben ist, ein sogenannter Webkiosk. Hier können Sie Magazine oder auch Bücher für die Leser bereitstellen. Ich habe sämtliche Magazine die ich bei  als Katalog zum Blättern erstellt habe im Webkiosk gesammelt, sodass meine Leser stetig Zugriff zu alten und neuen Magazinen haben. Darüber hinaus kann ein Appkiosk erstellt werden. Für das iPhone oder iPad können Sie alle Dokumente veröffentlichen und mittels der App auch an User mit diesen Endgeräten bereitstellen.

Fazit:

Für mich als Bloggerin ist  eine gute Möglichkeit meinen Usern etwas zu bieten, was nicht viele Blogger nutzen. Ich kann den Lesern mit interessanten Videos hilfreiche Informationen liefern. Darüber hinaus wurde mein Auftritt durch die Nutzung von  und den hohen Zuspruch der Kunden noch professioneller. Heute kommen sehr viele Leser auf meinen Blog und freuen sich über den PDF Blätterkatalog, der alle 14 Tage erscheint. Ich habe darüber hinaus auch schon Angebote von Online Shops erhalten, wobei ich beim Verkauf von Produkten eine Provision erhalte. Für mich hat sich die Nutzung von  gelohnt und ich werde auch weiterhin meine Leser mit dem praktischen ePaper versorgen.

Veröffentlicht unter Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*